Sammys Freundin und unser Gasthund:
 
 
 

Samira    (lt. Nachschlagwerk  Prinzessin)                                                                            

 

 

Geboren bin ich 2003 in Spanien.  Leider wollte uns da niemand.
Uns wurde
geholfen, als wir ins Tierheim Nürnberg und von dort
nach Erlangen kamen.

 

Zur gleichen Zeit war in Nürnberg die Jutta,die einen Hund wollte.
Das war mein
Glück.
Wie Jutta erzählte, war ich der letzte Welpe aus dem Transporter,
als Jutta
nach Erlangen kam. Angeblich bin ich sehr wackelig,
aber frech zur Jutta
hingelaufen sein.
Da kein weiterer Welpe da war, nahm sie mich mit nach Hause.

 

Hundeausbildung war für Jutta ein Fremdwort. Aber sie hat mit mir
heimlich die notwendigen Regeln der Hundausbildung geübt.
Zwischendurch habe ich auch einen Klapps
bekommen.
Wenn wir auf andere Hunde und Hundebesitzer trafen, musste
ich die
von Jutta gelernten „Befehle“ ausführen.
Wenn alles klappte, war Jutta sehr
stolz auf mich.

 

 

 

 

 

 Alle bewundern sie meine Figur und das glänzende Fell . 
Jutta gibt mir ja auch das entsprechende Futter. Es ist mir zwar

zu wenig, aber beim Spaziergang bekomme ich von den
anderen Hundefrauchen Belohnungen.

 

Meine Hundefreundschaften habe ich sehr gepflegt, deshalb bin ich
bei vielen beliebt aber bei machen muss ich schon mal
meine Zähne zeigen

 

An einigen Nachmittagen, wenn Jutta arbeiten muß, gehe ich
zur Oma – dort werde i
ch sehr verwöhnt und darf sogar bei Oma
schlafen.

Auch bei Sammy, eine ältere
Retriever Hundedame, bin ich
gerne zu Gast – aber weniger wegen Sammy, sondern zur

Renate die mich nur eingeladen hat, weil ich anständig bin und
wie eine rassige Spanierin
geworden bin. 
Anfang war das Verhältnis zur Sammy nur ein geduldetes.

 


 

 

 

 

Zwischenzeitlich verstehen wir uns – auch wenn wir noch  keine
dicke Freundschaft pflegen.
Sammy muß ich
beim Spaziergang beschützen und die lästigen
Hunde vertreiben.
Zwar glaube ich, dass
Sammy lieber mit den Hunden spielen will,
aber woher soll ich wissen, was Sammy nun w
irklich möchte.


Es ist klar, Sammys Leidenschaft zu butteln pflege ich nicht, da ist

Steine schießen schon etwas anderes.

 

 

 

Viele Fotos haben wir noch nicht für meine Seite, aber Renate nimmt  manchmal die Kamera mit. Schaut euch doch die ersten Bilder an.  

Besonders gefallen mir die mit der eleganten

Rolle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Foto mit Jutta ist auch dabei.
Da könnt ihr mal sehen, wie gut Jutta und
ich zusammen passen.

 

 

 

 

 

 

Wir fotografieren weiter !!